21 results for tag: CSU


CSU-Akademieabsolvent Nagl fordert Jugend zum politischen Ehrenamt auf

 In der CSU manchmal Querdenker: Daniel Nagl (4.v.r.) bei der Aufnahme in die CSU-Akademie. Lkr. Roth (dn) Der Kreisvorsitzende der Jungen Union Daniel Nagl wurde als einer von 40 Jungpolitikern diesen Winter nach erfolgreichem Abschluss hochwertiger Seminare in die CSU-Akademie aufgenommen, mit der die Partei ihren Parteinachwuchs für öffentliche Ämter fördert. Ein erster Anlauf bei der Bezirkstagswahl für die CSU ins Rennen zu gehen scheiterte dennoch knapp an vier Gegenkandidaten zwischen 45 und 62 Jahren. Das ficht Nagl jedoch nicht an. „Die Mehrer’n san die Schwerer’n“, zitiert er den 2017 verstorbenen StM Dr. Weiß und fügt ...

Bewegter Jahreswechsel JU/CSU: Tiere im winterlichen Wald

Thalmässing (dn) Rehe, Wildschweine und Dachse. All diese heimischen Waldbewohner hätten rund 20 Winterwanderer im Staatswald Tannig bei Thalmässing erblicken können. Doch Grimbart, Reh- und Schwarzwild machten sich rar. Dennoch war der durch Michael Kreichauf (CSU Thalmässing) und Daniel Nagl (JU-Kreisvorsitzender) organisierte „Bewegte Jahreswechsel“ ein voller Erfolg. Interessiert folgten Jung und Alt den Erklärungen des Jägers Michael Fiegl zu den im Schnee deutlich sichtbaren Reh- und Schwarzwildfährten. Fiegl erläuterte auch den Waldumbau im Staatswald. Durch die Anpflanzung von Laubbäumen, Tannen und Douglasien sei der Wert des ...

Jahresrückblick JU KV Roth: Nicht die „ewige Zukunftsreserve der CSU“

Roth (dn) 2017 war das Jahr, in dem die Junge Union von vielen Menschen erstmals wahrgenommen wurde. Sie haben erlebt, dass es die JU in der CSU gibt und sie sich zu politischen Fragen deutlich äußert – ungeachtet der CSU-Position. Daniel Matulla als stv. Bezirksvorsitzender der JU Mittelfranken und Daniel Nagl als JU-Kreisvorsitzender wurden für ihr Bekenntnis zu einer Erneuerung, zu einem neuen, kraftvollen Aufbruch im Hinblick auf den Ministerpräsidenten im Herbst kritisiert. Nun zeigt sich: es ist die richtige Entscheidung, die einige Wochen früher getroffen, die CSU wohl auch in Berlin gestärkt hätte. 2017 hat im Kreis Roth, wie ...

Bauer und Griesbeck sind CSU-Kandidaten für 2018

Roth (dn) Volker Bauer, MdL (46) und Cornelia Griesbeck (52) heißen die Kandidaten der CSU für die Landtags- bzw. Bezirkstagswahl 2018. Der Landtagsabgeordnete aus Kammerstein wurde, einstimmig durch den Kreisausschuss nominiert und durch Bgm. Ralph Edelhäußer der Versammlung vorgeschlagen, mit 98,1% der gültigen Stimmen ins Rennen um eine zweite Amtszeit geschickt. Bauer wolle sich vor allem für den ländlichen Raum und hier den Attacken der Grünen auf die Landwirtschaft oder der Freien Wähler auf den hart erkämpften RmbH-Status entgegentreten. Die Fraktionsvorsitzende der CSU-Marktratsfraktion und Bezirksvorsitzende der Frauenunion ...

Spendenübergabe und Xmasgeschenke

Roth (dn) Seit Oktober residiert der ökumenische EineWelt-Laden im Alten Rathaus in Roth. Bereits im September lud Bundestagsabgeordnete Marlene Mortler den Bundesminister für Entwicklungszusammenarbeit Dr. Gerd Müller (CSU) nach Rednitzhembach ein. Mit dem CSU-Ortsverband organisierten Parl. Staatssekretär a.D. Hansgeorg Hauser und JU-Kreisvorsitzender Daniel Nagl eine sehr gut besuchte Veranstaltung zum „Marschallplan mit Afrika“. Die Einnahmen aus dem aufgestellten Spendenkorb in Höhe von 300 Euro überreichten die CSU-Politiker an Gis Bellmann-Bucka und ihr ehrenamtliches Team. In diesem Zusammenhang lobte Volker Bauer, MdL das ...

Von Stoderern nicht vorschreiben lassen, was wir zu dulden haben

Landkreis Roth (dn) Wolfstag bei der Jungen Union. Anlässlich der aktuellen Entwicklung der Wolfspopulation im Freistaat Bayern organisierten Daniel Nagl und Michael Fiegl für den JU-Kreisverband ein Hintergrundgespräch mit Schäferfamilie Eberler in Hilpoltstein-Holzi, Pionieren beim Einsatz von Herdenschutzhunden und eine abendliche Podiumsdiskussion zum Thema „Rückkehr des Wolfes“ in Roth-Pruppach. Einfach und günstig sei der Einsatz von Herdenschutzhunden nicht, so Robert Eberler. Dennoch hat sich die Familie, die sich seit Generationen der Schäferei verschrieben hat, für die Anschaffung von drei Mastin espagnol entschieden. Seit ...

Erst Bayern, dann die Partei – JU-Kreisvors. Nagl zum Ergebnis der BTW2017

Nach positiven Haustürwahlkampf die Erkenntnis: nach Daten orientieren und Sympathisanten aktivieren reicht nicht. Roth (dn) Rund jeder 8. Bürger hat die AfD gewählt. Gleichzeitig sagen 2/3 derjenigen, sie hätten dies nicht aus Überzeugung getan. Das macht mich ein Stück weit fassungslos, zeigt aber vor welch großer Herausforderung vor allem die CSU, als jetzt letzte Volkspartei, steht. Für unsere Abgeordnete Marlene Mortler sollte ihr gutes Ergebnis Ansporn sein, sich weiterhin mit ihrem bewundernswerten Elan für die Menschen in den Kreisen Roth und Nürnberger Land einzusetzen. Als Kreisvorsitzender der Jungen Union finde ich es ...

Brauchtum erhalten: 1. JU-Schafkopfschule mit MdB Tobi Zech

Büchenbach (dn) „Integration in die Kultur eines Landes kann man einfordern. Noch wichtiger ist, dass wir durch Vorleben dafür sorgen, dass Brauchtum und Kultur unserer Heimat erhalten bleiben. Dazu gehört auch das Kartenspielen; vor allem Schafkopf“, erklärte der Kreisvorsitzende der Jungen Union im Landkreis Roth Daniel Nagl. Zusammen mit den CSU-Gemeinderatsmitgliedern Matthias Nachtrab und Ingo Heyder lud er darum den Abgeordneten Tobias Zech aus Garching (Oberbayern) als prominenten Erklärer zur ersten „JU-Schafkopfschule'“ nach Büchenbach ein. In der Jugend, aber auch in den Parlamenten sei die Zahl der Schafkopf-Spieler in ...

Klartext zu nachhaltiger Entwicklungszusammenarbeit – BM Dr. Müller im Kreis Roth

Rednitzhembach (dn) #Bildung als Schlüssel zu #Innovation und Wertschätzung des Aufgebauten anschieben. #Korruption austrocknen. Impulse aus den Ländern aufnehmen. Vom Kleinen ins Große denken. #StartUps mit #HermesKrediten anschieben. #Landwirtschaft entwickeln helfen, da #Hunger besiegt werden kann. #Entwicklungshilfe als #Invest in neue #Märkte verstehen, nicht als Almosen. Den USA selbstbewusst entgegnen, dass wer 2% Rüstungsausgaben fordert, mehr als 0,2% Ausgaben in die Entwicklungszusamme...narbeit stecken sollte. Und das eigene Verhalten bei #Konsum und #Handel überdenken (6 statt 5 Euro Einkaufspreis pro Jeans sichern den #Frauen ...

Es geht nur über Bildung – Gespräch mit Missionar Pater Weigel über Entwicklungszusammenarbeit

Heideck (dn) Vergangenes Wochenende feierte Pater Siegfried Weigel aus Heideck 50-jähriges Priesterjubiläum. Er ist im Landkreis Roth kein Unbekannter. Zusammen mit Landrat Herbert Eckstein rief er vor einigen Jahren bei der Aktion „Jeder Bürger einen Euro“ zu Spenden für die Entwicklungshilfearbeit in Papua-Neuguinea auf, in der er als Missionar selbst von 1967 bis 2008 aktiv war. Dieses Jubiläum und die anstehende, öffentliche Diskussion mit dem Bundesminister für Entwicklungszusammenarbeit Dr. Gerd Müller, MdB am Montag, 11. September in Rednitzhembach (19:00 Uhr, Gemeindezentrum) waren für unseren Kreisvorsitzenden Daniel Nagl Anlass, ...