10 results for tag: Europa


Nagl organisierte „Feuer und Flamme für Europa“ in KT mit

Kitzingen (dn) Seit Barbara Beckers Europaparlamentswahlkampf 2014 war es europapolitisch ruhig geworden zwischen Schweinfurt und Würzburg. Am 26. Mai, genau ein Jahr vor der Europawahl 2019, beendet eine Gruppe junger CSU'ler mit einem europapolitischen Ausrufezeichen diese Ruhe. Auf Einladung der Kreisvorsitzenden der Jungen Union Kitzingen Sabrina Stemplowski und ihres Lebenspartners Daniel Nagl (JU Kreisvorsitzender in Roth, Mfr) versammelten sich diverse JU-Bezirks- und -Kreisvorsitzende aus Unter- und Mittelfranken im neuen conneKT-Saal in Kitzingen. Auf dem ehemaligen Gelände der US-Army – heute blühender Technologiepark – diskutierten ...

Naturschutzwende statt Agrarwende

SCHWANSTETTEN – Albert Dess ist Bauer mit Herz und Seele. Seit seinem 14. Lebensjahr ist der heute 71-jährige CSU-Politiker aus dem Neumarkter Stadtteil Röckersbühl in der Landwirtschaft aktiv. Als agrarpolitischer Sprecher seiner Fraktion kommt diese Kompetenz im Europaparlament voll zur Geltung. "Bei der Jungen Union im Kreis Roth gab es schon einmal mehr Landwirte", stellte JU-Kreischef Daniel Nagl fest. Umso wichtiger sei es, fügte er beim Treffen mit dem Europaabgeordneten in Schwanstetten hinzu, den Kontakt zur Landwirtschaft nicht abreißen zu lassen. "Wir wollen das Gespräch mit den Praktikern suchen", so Nagl. Dess hat mit dem ...

Europa muss von der Jugend ausgehen

Lkr Roth (dn) „Europa muss von der Jugend getragen werden“, zitiert Daniel Nagl die Überzeugung des Gründers der Paneuropaunion Richard Coudenhove-Kalergi. Um diese Maxime mit Leben zu füllen lud Nagl im Namen des Kreisverbandes der Jungen Union anlässlich der Einweihung des Denkmals für Heimatvertriebene durch Volker Bauer und Karl Freller in Schwabach politisch interessierte junge Menschen aus Ungarn und Tschechien zum Austausch in den Kreis Roth ein. Neben einer Jugenddelegation der TOP09 (Partei des ehem. tsch. Außenministers Schwarzenberg) um Karel Pelikan aus Brünn konnte der JU-Chef mit Tamas Nágl auch einen jungen Vertreter der ...

Lehrlingseinkommen entlasten – Albsteiger diskutierte mit JU-Kreisverband über duale Ausbildung

ALLERSBERG – „Dreh- und Angelpunkt in Bezug auf berufliche Bildung ist das Elternhaus“ stellte die 33-jährige CSU-Bundestagsabgeordnete Katrin Albsteiger, bis 2013 Vorsitzende der JU Bayern, bei ihrem Referat vor Nachwuchspolitikern in Allersberg fest. Die Junge Union im Kreis Roth hatte die Neu-Ulmerin und stellvertretende JU-Bundesvorsitzende eingeladen, um mit ihr über die Zukunft des dualen Berufsbildungssystems in Bayern zu diskutieren. Auf der einen Seite könne es keine Mittelschule der Welt korrigieren, wenn zuhause nicht die notwendigen Grundlagen für eine charakterliche Ausbildungsreife gelegt würden, stellte sie fest. Auf ...

Europäischer Input zum richtigen Zeitpunkt

JU-Kreisvors. D. Nagls (l.) Forderung nach "Bildung zum Europäer in BayVerf" unterstützen (v.l.) CSU-Kreisvors. V. Bauer, MdL, Bgm. W. Langhans, F. Balzert,  stv. CSU-LT-Fraktionsvors. K. Freller, MdL, FU-Bezirksvors. C. Griesbeck und SEN-Kreisvors. Prof. B. Schulze Wendelstein (dn) „Im passenden Moment das Richtige tun“, beschrieb der Kreisvorsitzende der Jungen Union Daniel Nagl, warum er, zusammen mit der JU Wendelstein, den ehemaligen Kultusstaatssekretär Karl Freller zu Diskussion über Europa in der Bildungslandschaft eingeladen hatte. „Aktuell erleben wir, dass Europa durch den Druck den Putin, Trump und Erdogan aufbauen, bei ...

Umgang mit Populismus: Etwas bewegen wollen und verlässlich bleiben

 v.l. Tibor Brumme (MU-KV KT), Sabrina Stemplowski und Daniel Nagl (JU-KV Roth) diskutierten in Hilpoltstein den Umgang mit Populismus. Hilpoltstein (dn) 2017 stehen wichtige Wahlen in Deutschland und Europa an. Die Kreisverbände der Jungen Union und der Mittelstandsunion im Landkreis Roth stellten sich daher die Frage: Wie umgehen mit populistischem Störfunk aus dem Ausland und inhaltsleerer, postfaktischer Wahlkampf-Rhetorik? Der JU-Kreisvorsitzende Daniel Nagl und sein Kitzinger MU-Kreisvorsitzendenkollege Tibor Brumme näherten sich in einem wissenschaftlichen Vortrag und emotionalen Streitgespräch in Hilpoltstein dem Thema. Nagl ...

AK Europa der JU Bayern bestimmte in Hilpoltstein künftige Eckpunkte

Hilpoltstein (dn) Die im Jahr 2016 durch die Junge Union Bayern in Nürnberg und Peisenberg verabschiedeten Grundsatzpapiere zu Europa mit Leben erfüllen, Impulse für die weitere Integration Europas liefern und die politische Diskussion dazu in Bayern prägen. Die Ziele, die sich die Junge Union Bayern, genauer gesagt der Arbeitskreis Europa auf Landesebene, gegeben hat sind anspruchsvoll. „Die Europawahl ist noch weit weg. Aber angesichts der weltweiten Entwicklung ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt als junge Menschen europapolitische Impulse zu liefern“, erklärte Christoph Czakalla aus Bad Kötzting, der als Mitglied des JU-Landesauss...

Von Schnellbooten und Ozeandampfern: NJE CSU/JU/FU Hilpoltstein zu Europa

Hilpoltstein (dn) Brexit. Die Entwicklung in der Türkei. Und die Ankündigungen des amerikanischen Präsidenten Donald Trump. Aus europäischer Perspektive bestünde aktuell genug Grund zur Sorge, unterstrich die CSU-Ortsvorsitzende Ulla Dietzel. Gemeinsam mit der Jungen Union und der Frauen Union hatte die CSU Hilpoltstein ihren Neujahrsempfang 2017 daher unter die Frage gestellt: „Hat Europa noch Zukunft?“ Knapp 70 Gäste aus Hilpoltstein und den umliegenden Gemeinden folgten der Einladung ins Tanzstudio Pietzner. Nachdem Kaplan Dominik Pillmeyer (Greding) die Versammlung mit seinem geistigen Neujahrsimpuls darüber nachdenken ließ, wie ...

Gehen die USA Europa voraus? (JU-Kreisvors. Nagl zur US-Präsidentenwahl)

"Man sagt immer, die USA seien der Kompass, wohin der Stil der politischen Auseinandersetzung auch in Europa gehe. Nun, die USA haben gewählt. Der Populist Donald Trump ist ab Januar Präsident. Die westliche Gemeinschaft reibt sich ungläubig die Augen, die Weltwirtschaft schüttelt sich kurz. Danach geht alles so weiter wie bisher; business as usual. Nein, eben nicht! Die Wahl des US-Präsidenten ist eben nicht die Wahl des Ministerpräsidenten des Saarlandes, bei der wir sagen können „Sitzen wir aus“. "Politik funktioniert nicht im Pippi-Langstrumpf-Stil" Es gab diverse Berechnungen, was uns als deutsche Bürger eine Präsidentschaft ...

Grenzerfahrungen der Jungen Union

Roth (dn) Über das verlängerte Wochenende brach der engere Vorstand des JU-Kreisverbands Roth zu seiner ersten Herbstexkursion nach Tirol, Südtirol und an den Gardersee auf. Auf dem Programm des Vorsitzenden Daniel Nagl, seiner Stellvertreter Barbara Thäder und Christian Albrecht sowie vier weiterer Exkursionsteilnehmer standen unter anderem Gespräche mit Mandatsträgern der CSU-Partnerparteien in der Europäischen Volkspartei (EVP). „Wir wollten uns als Kreisverband der Jungen Union der „Grenzfrage“ von verschiedenen Blickwinkeln nähern“, erklärte Nagl dem SVP-Landtagsabgeordneten Oswald Schiefer. Der langjährige Bürgermeister des ...