7 results for tag: Giersdorf


JU Roth hat einen neuen Ortsvorsitzenden

Daniel Banse (m.r.) übernimmt den JU-Ortsvorsitz in Roth von Fabian Giersdorf (m.l.). 1. Bgm. Ralph Edelhäußer, CSU-Ortsv. Daniel Matulla und JU-Kreisvor. Daniel Nagl (hintere Reihe v.r.) gratulieren Roth (db) Zu einer Ortsversammlung mit Neuwahlen haben sich die Mitglieder der Jungen Union am Samstag, dem 18. Februar, im Bürgerbüro der CSU in der Rother Altstadt getroffen. Fabian Giersdorf, der fünf Jahre das Amt des Ortsverbandsvorsitzenden inne hatte, trat nicht erneut an. „Auf Grund meines neuen Wohnortes und meiner veränderten beruflichen Situation ist es mir leider nicht mehr möglich die JU Roth so zu unterstützen, wie ich dies ...

„Die JU war noch nie so präsent“ (JHV2016)

HEIDECK (ber) – Die Junge Union im Landkreis Roth hat während ihrer Jahresversammlung langjährige Mitglieder geehrt. Nicht alle Urkunden konnte Vorsitzender Daniel F. Nagl selbst überreichen. Schließlich gehörte er selbst zum Kreise der Ausgezeichneten. Mit Marlene Mortler (CSU) war zur Unterstützung die aktuelle Bundestagsabgeordnete für Roth aus Lauf ebenso zum CSU-Nachwuchs gekommen wie ihr Vorgänger Hansgeorg Hauser aus Rednitzhembach. Nicht nur, um den Geehrten zu gratulieren. "Die JU war in Roth noch nie so präsent." Sebastian Ehard aus Abenberg ist für 15 Jahre JU-Mitgliedschaft ausgezeichnet worden. Fabian Giersdorf aus Roth ...

Grundgesetze und Krapfen

Roth (dn) „Andere reden davon, dass Recht, Werte und Kultur geschützt werden müssten. Wir versuchen konkret dafür zu werben“, kommentierte der JU-Kreisvorsitzende Daniel Nagl die Verteilaktion seines Verbandes im Asylcafé am Sieh-dich-für-Weg und in der Unterkunft in Pfaffenhofen. „Auch wenn wir nicht, wie die vielen ehrenamtlichen Helfer, einmal pro Woche vor Ort sind, so ist es uns doch wichtig, pragmatisch dazu beizutragen, dass es den zu-uns-Kommenden erleichtert wird mit uns zu leben“, ergänzte der stv. JU-Kreisvorsitzende Fabian Giersdorf. „Nur wer unsere Gesetze überhaupt kennt, kann sie auch einhalten.“ Nach der ...

JU erbittet Zahlen zu Flüchtlingskriminalität

Roth/Mfr.(dn) „Angeblich sind Flüchtlinge nicht mehr und nicht weniger kriminell als Einheimische. Mehrere Studien belegen dies; zuletzt die Erhebungen des Chefs der Braunschweiger Kriminalpolizei. Wenn man sich die meisten Talkshows und unzählige Facebook-Einträge ansieht, könnte man allerdings den Eindruck bekommen, vor allem Frauen seien heute deutschlandweit akut gefährdet, Opfer krimineller Übergriffen durch Flüchtlinge zu werden.“ Für den Kreisvorsitzenden der Jungen Union im Landkreis Roth Daniel Nagl passt das nicht zusammen. „Entweder stimmen die Statistiken zur Ausländerkriminalität nicht. Oder viele der Meldungen in den ...

Geselligkeit und Letzte CSU’ler

Roth (dn) "Ein, zwei Aktionen wollen wir im Dezember schon noch stemmen", kündigte der JU-Kreisvorsitzende Daniel Nagl auf dem Rother Weihnachtsmarkt vergangene Woche an. Von Donnerstag bis Samstag übernahmen die jungen Christsozialen aber erst den Verkaufsstand der CSU, um den Markt mit dem Angebot von Glühwein und einer Wintersuppe zu bereichern. "Irgendwie muss ja auch Geld reinkommen", scherzte JU-Kreisschatzmeister Sebastian Ehard im Marktstand stehend. Dass dieses Jahr mit dem JU-Ortsverband Hilpoltstein und Ralph Sattler, Marco Christoph und Michael Pöllet drei engagierte neue Helfer in Roth präsent waren, freute die "etablierten ...

JU-Herbstseminar beschäftigt sich mit ländlichen Raum

Ebenried (fg) Der Kreisverband der Jungen Union Roth veranstaltete vergangenen Freitag und Samstag sein politisches Herbstseminar in Ebenried und Freystadt. Zum Auftakt begrüßte der JU-Kreisvorsitzende Daniel Nagl neben dem Landtagsabgeordneten des Stimmkreises Roth Volker Bauer und Bürgermeister Alexander Dorr aus Freystadt als Rednerin die bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf, MdL in Ebenried. Die aus der Tourismusbranche kommende Erdinger CSU-Politikerin referierte vor 25 vornehmlich jungen Zuhörern über Chancen und Herausforderungen des sanften Tourismus im ländlichen Raum. Für die von Nagl und dem Hilpoltsteiner JU-Ortsvorsitzenden ...

JU-Trog läuft auf Platz 5/18 ins Ziel

Büchenbach (dn) "Immerhin nicht 4." kommentierte der Kreisvorsitzende der Jungen Union im Landkreis Roth Daniel Nagl seinen ersten Start und 5. Platz beim mittlerweile traditionellen Sautrog-Rennen der Kerwa-Buam und -madli Büchenbach. Eingeladen hatte sie der Büchenbacher Gemeinderat Matthias "Maddas" Nachtrab. Wir haben gezeigt, dass wir nicht nur Kanu, sondern auch Sautrog fahren können." In den letzten Monaten wurde die JU im Landkreis Roth durch die Forderung, die Rednitz stärker als Kanustrecke zu bewerben wahrgenommen. "Da ist es doch nur logisch, dass wir auch bei einem solchen Gaudi-Event mitmachen", erklärte der Vize-JU-Kreisv...